Mario Schönherr

Autor
Ressorts: Leben |Arbeiten, Start |Up, Denk | Süd
schoenherr@mut-magazin.at

Kärnten ist das kreative Hochdruckgebiet Österreichs!

Erstmals seit März 2020 rutscht die Prognose des WIFO-Werbeklimaindex in den negativen Bereich. Mehr als 50 Prozent der Unternehmen berichten von unzureichend gefüllten Auftragsbüchern. Die nachlassende Wirtschaftsdynamik trifft die Werbewirtschaft in der gesamten EU. Ein herannahendes Tief, das auch vor Kärnten nicht Halt macht. Umso erfreulicher, dass die lokale Kreativszene mit Zuversicht und – vor allem – einem nationalen Erfolg für den Stimmungsumschwung sorgt.

Ein „Playboy“, der Unternehmen spielend erfolgreich macht

Der Lavanttaler Manuel Grassler war schon immer ein leidenschaftlicher Spieler. Besonders Brett-, Strategie- und Rollenspiele haben es ihm angetan. Diese Leidenschaft verbindet er heute mit den Themen Innovation, Changeprozess und Organisationsentwicklung.

Markowitz: „Eine Tourismusdestination muss hybrid agieren“

Mit Hannes Markowitz sitzt nun ein visionärer Steuermann am Ruder des bekanntesten Ferienortes am Wörthersee. Er strotzt vor Ideen und hat ganz viel vor.

Wolf Lotter: Warum Neugier Potenzial für Unternehmen birgt

Wissen ist der wichtigste Rohstoff der Wirtschaft. Nichtwissen kann aber ebenso mächtig sein. Denn es weckt die Neugier. Bei den meisten jedenfalls. Wolf Lotter, Autor, Journalist und Impulsgeber rief bei der Premiere des Neugier-Salons in Klagenfurt dazu auf, die Potenziale von Neugier im Management niemals zu unterschätzen!

Eine Heimkehrerin nimmt nun auch Klagenfurt an die (Hunde)leine.

Es sind oft die kleinen Dinge im Leben, die eine große Veränderung bewirken. Bei Petra Eggenreich war es ein kleiner Hund, der ihr Leben...

Neue Ideen für den Handel im Wandel

Der Handel befindet sich im Umbruch, kein Stein bleibt auf dem anderen. Unternehmen in der Branche müssen jetzt handeln, um auch in Zukunft relevant zu bleiben.

Der Weltwirtschaft ein Schnippchen schlagen!

Der Exporttag der Wirtschaftskammer Kärnten und der Raiffeisen Landesbank brachte zahlreiche Expert*innen nach Klagenfurt. In ihrer Keynote skizzierte Eveline Steinberger, Seriengründerin und Investorin, die zahlreichen Chancen, die die Vernetzung mit sich bringt, vor allem im Hinblick auf die Weltwirtschaft.

Startup-Ökosystem: Mehr Durchblick mit neuem Wegweiser!

Kärnten, als aufstrebende Region für innovative Unternehmen mit seinen Gründerinnen und Gründern hat in den letzten Jahren eine positive Entwicklung erlebt. Mit der neuen „Carinthian Startup Ecosystem Landkarte“ wurde nun vom Verein Startup Carinthia ein nächster wichtiger Schritt zur Sichtbarmachung des gesamten Gründungs- und Innovationsangebots in Kärnten gesetzt.

Sind Frauen die Hoffnungsträgerinnen am lokalen Arbeitsmarkt?

Der Fachkräftemangel ist medial omnipräsent und in allen Branchen angekommen. Klar, dass der ländliche Raum davon stärker betroffen ist als urbane Bereiche. Das stellt die Wirtschaftsbetriebe in den weniger besiedelten Gebieten und Talschaften in Kärnten vor zusätzliche Herausforderungen.

Workation als Tourismusrezept für Kärnten?

„Arbeiten, wo andere Urlaub machen!“ Nahezu jede Kärntnerin und jeder Kärntner hat sich das schon mal anhören müssen. Welch ein Privileg wir nur haben, hier in Kärnten nicht nur zu leben, sondern auch hier unsere Brötchen zu verdienen.

Vom Kuhdorf zum KoDorf!

Frederik Fischer aus Berlin, Journalist und Gründer des Social Startups Neulandia, setzt auf den ländlichen Raum. Mit zahlreichen Projekten beweist er seit einigen Jahren, dass man dem Problem der Abwanderung entgegenwirken kann und die Provinz wieder in ist. In unserem Gespräch gibt er uns Einblicke in seine Arbeit und liebäugelt auch mit Kärnten.

Beim Flo läuft´s fantastisch!

Der Oberösterreicher Florian Gschwandtner gründete 2009 mit drei Kollegen das weltbekannte Unternehmen Runtastic. Heute zählt Runtastic mit seinen über 150 Millionen registrierten Nutzern zu einer der erfolgreichsten Fitness-Apps der Welt.