Die besten Kärnten-Termine! Plus Tipps fürs Netzwerken

In einer zunehmend digitalen Welt bleibt der persönliche Kontakt ein unverzichtbarer Bestandteil erfolgreichen Networkings. Social Events bieten die unschätzbare Möglichkeit, Menschen direkt zu treffen und persönliche Gespräche zu führen. Diese Face-to-Face-Interaktionen ergänzen die digitale Kommunikation, da sie eine tiefere Verbindung und ein besseres Verständnis für die Gesprächspartner ermöglichen. Beide Formen des Networkings – online und offline – spielen eine wichtige Rolle im Aufbau und der Pflege von Geschäftsbeziehungen. Nach dem letzten Artikel über die Welt des digitalen Netzwerkens, geht es dieses Mal um Social Events als Netzwerkplattform sowie einen Ausblick, wo Sie die neu erworbenen Kenntnisse in Kärnten direkt in die Tat umsetzen.

Wieso Netzwerkevents sinnvoll sind

Während digitale Plattformen wie LinkedIn großartige Werkzeuge sind, um Netzwerke zu erweitern und neue Kontakte zu knüpfen, schaffen persönliche Treffen auf Social Events zusätzliches Vertrauen und Glaubwürdigkeit. Bei einem direkten Austausch können Sie Ihre Persönlichkeit und Ihre Leidenschaft für Ihr Unternehmen besser vermitteln, was oft einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Authentizität wird in der heutigen Geschäftswelt immer wichtiger und nichts vermittelt diese besser als ein echtes Gespräch von Angesicht zu Angesicht.

Sofortiges Feedback: Direkt und wertvoll
Im direkten Gespräch auf Social Events erhalten Sie sofortiges Feedback auf Ihre Ideen und Vorschläge. Diese unmittelbare Reaktion ist von unschätzbarem Wert, da sie Ihnen ermöglicht, Ihre Konzepte schnell anzupassen und zu verbessern. Diese Art von Echtzeit-Feedback ergänzt die Möglichkeiten, die digitale Netzwerke bieten, und hilft Ihnen, Ihre Strategien und Produkte ständig zu optimieren.

Ein Muss für EinzelunternehmerInnen: Netzwerk erweitern, Sichtbarkeit erhöhen
EinzelunternehmerInnen haben oft ein begrenztes Netzwerk. Social Events bieten die perfekte Gelegenheit, dieses Netzwerk zu erweitern und potenzielle PartnerInnen, MentorInnen oder KundInnen zu finden. Während Plattformen wie LinkedIn dabei helfen können, Sichtbarkeit zu erlangen und Kontakte zu knüpfen, bieten Veranstaltungen die Möglichkeit, diese Beziehungen zu vertiefen und zu festigen. Die Kombination aus digitaler und persönlicher Vernetzung maximiert die Chancen auf geschäftlichen Erfolg.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des digitalen Networkings.

How to Social Events

  1. Vorbereitung ist alles: Informieren Sie sich im Vorfeld über die Veranstaltung und die Teilnehmerliste. Wissen über potenzielle GesprächspartnerInnen erleichtert den Einstieg ins Gespräch und zeigt Interesse.
  1. Visitenkarten nicht vergessen: Halten Sie ausreichend Visitenkarten bereit. Eine professionelle und ansprechende Karte bleibt im Gedächtnis und ist oft der erste Schritt zu einer nachhaltigen Verbindung.
  1. Authentisches Interesse zeigen: Seien Sie authentisch und zeigen Sie echtes Interesse an Ihrem Gegenüber. Stellen Sie offene Fragen und hören Sie aktiv zu, um eine echte Verbindung herzustellen.
  1. Kurz und prägnant vorstellen: Haben Sie eine kurze und prägnante Vorstellung parat, die Ihre Tätigkeit und den Mehrwert Ihrer Arbeit klar darstellt. Ein prägnanter Elevator Pitch kann Wunder wirken.
  1. Follow-up nicht vergessen: Nach dem Event ist vor dem Event. Ein freundliches Follow-up per E-Mail oder über LinkedIn zeigt Professionalität und Interesse an einer nachhaltigen Beziehung.
Visitenkarte überreichen
Visitenkarten oder vCard vorbereiten nicht vergessen!

Elevator Pitch
Als Elevator Pitch bezeichnet man die sehr knapp und dennoch inhaltlich fundierte Präsentation eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Geschäftsidee, die eben nicht länger dauert, als die Fahrt in einem Aufzug (90 Sekunden bis 3 Minuten). Diese Form nutzen auch immer mehr Menschen, um bei der Vorstellung einprägsam im Gedächtnis zu bleiben.

Tipp: Auf Social Events bieten sich weitere Möglichkeiten, wie das Erkennen von Markttrends, aktuelle Entwicklungen in verschiedenen Branchen, Anbahnung von Kooperationen sowie die Rekrutierung von MitarbeiterInnen, die sich in ungezwungenem Rahmen bieten.

Besuchen Sie seit Corona weniger Veranstaltungen zum Netzwerken?

Welche Art Veranstaltung eignen sich zum Netzwerken?

Auch Netzwerk-Profis können hier noch etwas lernen. Es muss nicht immer jährlich die gleiche Veranstaltung sein. Selbst ein Kursbesuch lockt bereits aus den eigenen vier Bürowänden. Wichtig: Netzwerken macht vor dem Privaten nicht Halt! Oft ergeben sich hier unverhoffte Kooperationen.

  1. Branchenveranstaltungen: Gezielte Events, die sich auf bestimmte Branchen konzentrieren, ermöglichen es, sich mit ExpertInnen aus dem eigenen Bereich auszutauschen. Diese sind besonders für spezialisierte Unternehmen und Fachleute geeignet.
  1. Networking-Meetings: Regelmäßige Treffen von Unternehmernetzwerken bieten eine kontinuierliche Plattform für den Austausch und die Pflege von Kontakten. Diese sind ideal für kleine und mittelständische Unternehmen, die langfristige Beziehungen aufbauen möchten.
  1. Messen und Ausstellungen: Hier können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum vorstellen und gleichzeitig wertvolle Kontakte knüpfen. Diese Veranstaltungen sind besonders für größere Unternehmen und Start-ups geeignet, die ihre Marke bekannt machen möchten.
  1. Workshops und Seminare: Bildungsveranstaltungen bieten neben dem Wissenstransfer auch hervorragende Networking-Möglichkeiten. Diese sind für alle Unternehmensgrößen und Branchen geeignet, da sie sowohl fachliche als auch persönliche Weiterentwicklung fördern.
  1. Sport- und Freizeitveranstaltungen: Gemeinsame Aktivitäten schaffen eine entspannte Atmosphäre, in der sich leicht Gespräche entwickeln. Diese sind besonders für Unternehmen geeignet, die auf eine informelle Weise Netzwerke knüpfen möchten.
Mentoring Programm als Netzwerk
Als Netzwerkeventreihe ist das Wirtschaftsbund Mentoring ein gutes Beispiel für die gelungene Kombination aus Weiterbildung und Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Persönlichkeit mit dem Austausch mit UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen aus den verschiedensten Branchen.

Top Networking-Events in 2024

Sommergala 2024
Wirtschaftsbund Sommergala 2024 im Casino Velden
  1. Top Management Symposium vom 30. Mai bis 01. Juni in Abazzia di Rosazzo zum Thema „Die Welt neu denken, alles ist machbar!“
  2. InnoGala am 03. Juni im Wifi Klagenfurt zur Präsentation der innovativsten Köpfe der 10 Erfolgsprojekte des Ideenwettbewerbs innovation@school.
  3. Management Impulse zum Thema Religion und Management mit Dr. Peter Allmaier als Vortragendem am 05. Juni um 17:30 Uhr im WB-Büro Klagenfurt
  4. TEDxKlagenfurt am 08. Juni in der Messe Arena Klagenfurt zum Thema Deep Shi(f)t mit spannenden Vorträgen zu Innovation, Technologie und vielem mehr.
  5. Die Wirtschaftsbund Sommergala 2024 am 03. Juli ist ein Muss für alle UnternehmerInnen in der Region! DAS Netzwerkevent mit traumhaften Blick über die Veldener Bucht. Jetzt Tickets sichern!
  6. MarketingX in Wien am 16. und 17. Oktober für alle Marketers, die an progressivem Marketing interessiert sind.
Sie haben spannende Veranstaltungen, die Sie mit uns teilen möchten? Dann schreiben Sie uns gern eine E-Mail!

Networking auf Social Events ist eine Kunst, die mit den richtigen Strategien und der Einhaltung der Etikette gemeistert werden kann. In Kärnten und ganz Österreich stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um wertvolle Kontakte zu knüpfen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Egal ob EinzelunternehmerIn, kleines oder großes Unternehmen – das Netzwerken auf Social Events bietet für jeden die passende Plattform, um die eigene Sichtbarkeit zu erhöhen, Geschäftsmöglichkeiten zu erkennen und wertvolle Verbindungen zu knüpfen.

Wir freuen uns, Sie bei der nächsten Veranstaltung vielleicht einmal persönlich kennenzulernen – let’s network!

M.U.T.letter

Wissen, was die Kärntner Wirtschaft bewegt:

Das könnte Sie auch interessieren