M.U.T. 02/2018

wer | was | wo
Wirtschaftsleben im Überblick 04-05

Mannsbild
Georg Kaplan, kreativ wie eine Turbine 06

Thema
Makerspace – Basteln 4.0 14

nah| fern
Der Kärntner Exporttage 2018 20

bits| bytes
Breitband: Schluss mit Schneckenpost 22

Alles, was Recht ist!
Tipps von Steuerberaterin Christiane Holzinger 24

Neu an Board
Ferdinand Ploder kann mit Druck umgehen 28

Bettgeflüster
Quality-time als Murmeltier 36

Aufgegabelt
im Lemo Tree 39

Business | Class
Joggen mit Schwarzenegger im Renault Alaskans 40

Chefsache(n):
Beton – es kommt drauf an, was man draus macht 42-43

Niveau ist keine Handcreme
Maria Th. Radingers Benimm-Tipps 44

Pitch
20 Jahre „Digital Power“ von Webwerk 45

Bücher-Ecke
ausgewähltes Lesevergnügen von Andreas Besold 45

Bund | Buhne
Blitzlichter aus Kärntens Business-Szene 46

Menschen| Meinungen
Kärntens Mr. Spielberg, Klaus Graf, über den Tourismusmotor Film

07 | Das Ende der Bürokratur
Die Kärnten-Koalition hat wesentliche Teile des Standortprogramms der Wirtschaft in ihr Regierungsprogramm übernommen, Landeshauptmann Kaiser machte vor dem Wirtschaftsparlament Mut zur Entlastung der Unternehmer. Gelingt nun der „Entbürokratisierungsmasterplan“?

16 | Politik-Special
Die ÖVP stellt sich neu auf: Martin Gruber, der macher, und Markus Malle, der Stratege, wollen die Wirren der Vergangenheit überwinden und der Partei eine neue zukunft geben.

37 | „Kochen ist Kunsthandwerk“
Sarah Wiener erklärt, warum Kochen keine Kunst und gesunde Ernährung buchstäblich überlebenswichtig ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.