Inhaltsverzeichnis 4.12

4.12

4 Wer | Was | Wo

Die Kärntner Business-Szene im Überblick.

 

6 Weibsbild | Mannsbild

Von einem, der auszog, das Führen zu lernen: Norbert Lauritsch (Flowserve), der
Manager des Jahres.

 

12 Alles außer gewöhnlich

Heimliche und unheimliche Leidenschaften von Kärntner Unternehmer- und
Managerpersönlichkeiten. Diesmal: Waltraud Berger, Engelmacherin.

 

13 nah | fern

200.000 Mitglieder, 100 Staaten, 5.000 lokale Organisationen: Die Aktivisten von JCI
wollen die Welt besser machen. Mittendrin: Bernd Stechauner, National President
Austria.

 

22 Bits | Bytes

Dieter Jandl über die Mutation des klassischen Büro-Arbeitsplatzes zum mobilen
Workplace.

 

36 Unternehmer | Service

Wissenswertes aus der Kärntner Wirtschaft: 777 – das neue Sofortservice der WK.

 

38 Bettgeflüster

Im Visier der härtesten Tourismustesterin, seit es Urlaub gibt: Isabella
Schöndorfer checkt die luxuriösen Convention-und SPA-Welten des Falkensteiner
Carinzia.

 

39 Mittagstisch

Gaumenfreuden für Geschäftsesser und Genießer, vorgekostet von Karin Waldner-Petutschnig, diesmal beim Restaurant „Spectrum“ in Wolfsberg.

 

40 Business | Class

Autos für Unternehmer sind Herzensangelegenheit und Rechenaufgabe zugleich. Ein
mobiler Annäherungsversuch von Peter Schöndorfer im erstaunlichen Opel
Insignia.

 

42 Chefsache(n)

Oft schwer zu unterscheiden, zu Weihnachten im fließenden Übergang, anzutreffen
rund um den Christbaum und darunter: Isabella Schöndorfer über Kitsch &
Kunst.

 

44 Niveau ist keine Handcreme

…und Stil nicht der Griff eines Besens: Zeitgemäße Benimmregeln von Anstands-Dame
Maria Radinger.

 

45 Pitch

Die heimische Kreativszene aus der Sicht von Top- Werber Mario Schönherr.

 

45 Bücherecke

Gediegene Lektüre für Herz, Hirn und Seele, ausgewählt von Helmut Zechner.

 

46 Bund | Bühne

Szenen aus Kärntens Business-Familie, unter besonderer Beachtung diverser Maronifeste und der Kür zum Manager des Jahres.

 

50 Meine Meinung

Der neue Stadttheaterintendant Florian Scholz über wirtschaftliche Kunst und
kunstvolle Wirtschaft.

 

7 Präsidenten-Talk

WKÖ-Chef Christoph Leitl und WKK-Amtskollege Franz Pacher zum
Jahresende im Gespräch über die Innovationskraft der heimischen Unternehmen, den dringend nötigen Umbau des Bildungssystems – und einen neuen Beschäftigungsrekord 2013.

 

12 TVB Klagenfurt: Stadt blockiert weiter

Bürgermeister Scheider und Tourismusreferent Taschek führen die
Unternehmer mit Formaltricks an der Nase herum.

 

Wirtschaft | Politik

 

14 Special: Kärntens Werbeszene

Hohes C: Zuerst Create Carinthia, dann der Creos – die Kärntner
Werber arbeiten in höchsten Tönen an der größten Agentur Österreichs

 

37 Überlebensstrategien für den Tourismus

Klare Worte in Velden: Die Haute-Volée der Tourismusexperten
konferierte über Strategien für die digitale touristische Zukunft.

 

 

WB Inter

 

25 Zauberformel U=A=E=W

Bevor wir uns ans fröhliche Verteilen des gesellschaftlichen Reichtums machen, müssen
wir ihn erst einmal erarbeiten: Ein Appell an die kaufmännische Vernunft von WB-Direktor Markus Malle.

 

27 Finanz-Berater

Die WB-Roadshow über den richtigen Umgang mit der Finanzpolizei war die
bestbesuchte Veranstaltungsreihe aller Zeiten.

 

28 Neu an Bord

Martina Pouschner, Goldschmiedemeisterin

 

 

Thema

 

29 Der schöne Traum…

…von einer gerechten Welt droht zu zerbrechen: In der Krise klafft die Kluft zwischen
Arm und Reich besonders tief. Im Tauziehen um soziale Gerechtigkeit übernehmen
immer mehr Unternehmen Verantwortung.

 

35 GASTKOMMENTAR von Christian Felber, ATTAC

Der Mitbegründer der Gemeinwohlökonomie fordert einen Neustart für die
Weltwirtschaft und zeigt Alternativen auf.

 

43 Gewinnen Sie…

eine originelle Handtasche zur Verfügung gestellt von Caffesoires art by Staber und
fünf Glassterne vom Glas Kunst Studio aus Villach.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.